27.03.2004 um 22:17 Uhr

Quotenberechnung bei Wetten


Da ich bei meinen Bemühungen um die Aquisition von Mitspielern immer wieder gefragt werde, wie die Gewinn-Ausschüttung bei unterschiedlichen Einsätzen (und Plazierungen) berechnet wird, möchte ich mit dieser "Anleitung" die "Geheimnisse" der quotenbezogenen Auszahlung anhand eines Beispiels erläutern:
Angenommen, die Gesamtwettsumme (eingezahlte Tipbeiträge aller Mitspieler) beträgt
€ 210.-
(warum gerade € 210.- ? Weil es sich damit - wie in der Folge erläutert wird, für das Beispiel einfach rundungsfrei rechnen läßt)
Weiterhin wird angenommen, daß an die vier besten Tipper ausgeschüttet werden soll, wobei diese wie folgt einbezahlt haben und plaziert sind:
Platz Name Pkt Einsatz €
1. Dagobert 100 10.-
2. Donald 90 5.-
3. Daisy 80 10.-
3. Goofy 80 5.-
Man beachte, daß in dieser Aufstellung der dritte Platz zweimal vorkommt, also punktgleich getippt worden ist.
Zunächst wird eine "Betragsgleichheit aufgrund des größten gemeinsamen Teilers" der Einzahlungsbeträge hergestellt, d.h. es wird so getan, als hätte jeder Spieler den gleichen Einsatz geleistet (aber u.U. mehrmals teilgenommen), was zu folgendem Plazierungsschema führt:
Platz Name Einsatz €
1. Dagobert 5.-
1. Dagobert 5.-
2. Donald 5.-
3. Daisy 5.-
3. Daisy 5.-
3. Goofy 5.-
Nun wird der Anteil des letzten gerade noch ausgezahlten Platzes berechnet. Dieser Betrag bekommt der Letzte mal 1, der Vorletzte mal 2, der Drittletzte mal 3 usw. Da 6 "Anteile" zu vergeben sind, benötigt man
6 x Betrag + 5 x Betrag + 4 x Betrag + 3 x Betrag + 2 x Betrag + 1 x Betrag = 21 x Betrag
21 x Betrag muß also genau die Auszahlungssume ergeben, diese beträgt (jetzt erkennen wir warum) genau € 210.-, also ist der kleinste Betragsanteil genau € 10.- hoch.
Nun geht es an das Verteilen: nach der Berechnung erhält
Platz Name Auszahlung €
1. Dagobert 60.-
1. Dagobert 50.-
3. Donald 40.-
4. Daisy 30.-
4. Daisy 20.-
4. Goofy 10.-
Aber Halt ! Platz "4" wird von 2 Tippern besetzt, die ja gleichwertig getippt haben, also muß auf Platzebene "gerafft" werden:
Platz Auszahlung €
1. 110.-
3. 40.-
4. 60.-
Da Platz 4 mit 3 Anteilen belegt war (2 Anteile für Daisy, 1 für Goofy), wird der Platzanteilswert zu € 60/3 = € 20.-, somit erhält Daisy den 2-fachen Anteil (€ 40.-) und Goofy den einfachen (€ 20.-) - letzlich an die Spieler verteilt ergibt sich:
Platz Name Pkt Einsatz € Auszahlung €
1. Dagobert 100 10.- 110.-
2. Donald 90 5.- 40.-
3. Daisy 80 10.- 40.-
3. Goofy 80 5.- 20.-
Zu bemerken ist, daß Daisy, obwohl einen Platz schlechter als Donald, den gleichen Betrag erhält, weil sie eben den gegenüber Donald doppelten Einsatz riskierte !
Wie man sieht, ist diese Berechnung (vor allem dann, wenn Plätze mehrfach belegt sind) doch komplizierter, aber dafür gibt es ja schließlich Computer, die das schneller können (und meiner ist hoffentlich richtig programmiert).